Rückgabepolitik

Artikel 1 - Recht auf Widerruf

Beim Kauf von Produkten hat der Verbraucher die Möglichkeit, den Vertrag ohne Angabe von Gründen während eines Zeitraums von 14 Tagen aufzulösen. Diese Bedenkzeit beginnt am Tag nach dem Erhalt des Produkts durch den Verbraucher oder einen vom Verbraucher im Voraus benannten und dem Unternehmer mitgeteilten Vertreter.

Während der Bedenkzeit wird der Verbraucher das Produkt und die Verpackung sorgfältig behandeln. Er wird das Produkt nur in dem Maße auspacken oder benutzen, wie es für die Beurteilung der Frage, ob er das Produkt behalten möchte, erforderlich ist. Macht er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so sendet er das Produkt mit dem gesamten mitgelieferten Zubehör und - wenn möglich - im Originalzustand und in der Originalverpackung an den Unternehmer zurück, und zwar gemäß den vom Unternehmer erteilten angemessenen und klaren Anweisungen.

Möchte der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen, so hat er dies dem Unternehmer innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Produkts mitzuteilen. Der Verbraucher muss dies in Form einer schriftlichen Mitteilung/E-Mail mitteilen. Nachdem der Verbraucher mitgeteilt hat, dass er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen will, muss der Kunde das Produkt innerhalb von 14 Tagen zurücksenden. Der Verbraucher muss nachweisen, dass er die gelieferten Waren rechtzeitig zurückgeschickt hat, z. B. durch einen Versandnachweis.

Hat der Kunde seine Absicht, von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, nicht geäußert oder das Produkt nach Ablauf der in den Absätzen 2 und 3 genannten Fristen nicht an den Unternehmer zurückgeschickt, so ist der Kauf eine Tatsache.

Artikel 2 - Kosten im Falle des Widerrufs

Zarella


SPK Commercial Ltd.

50 Stanly street, Central, Hong Kong

E-mail : info@zarellaofficial.com


Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, gehen die Kosten für die Rücksendung der Waren zu seinen Lasten.

Wenn der Verbraucher einen Betrag gezahlt hat, erstattet der Unternehmer diesen Betrag so schnell wie möglich, spätestens jedoch 14 Tage nach dem Widerruf. Voraussetzung dafür ist, dass das Produkt bereits beim Unternehmer eingegangen ist oder ein schlüssiger Nachweis über die vollständige Rücksendung vorgelegt werden kann.

Artikel 3 - Ausschluss des Widerrufsrechts

Der Unternehmer kann das Widerrufsrecht des Verbrauchers für die in den Absätzen 2 und 3 beschriebenen Produkte ausschließen. Der Ausschluss des Rücktrittsrechts gilt nur, wenn der Unternehmer im Angebot deutlich darauf hingewiesen hat, zumindest rechtzeitig vor Vertragsabschluss.

Ein Ausschluss des Widerrufsrechts ist nur möglich für Produkte

die vom Unternehmer nach den Spezifikationen des Verbrauchers angefertigt worden sind;
die eindeutig persönlicher Natur sind;
die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können;
die schnell verderben oder altern;
deren Preis Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegt, die sich der Kontrolle des Unternehmers entziehen;
für einzelne Zeitungen und Zeitschriften;
für Audio- und Videoaufzeichnungen und Computersoftware, deren Siegel der Verbraucher gebrochen hat.
für Hygieneartikel, deren Siegel der Verbraucher gebrochen hat.
Der Ausschluss des Rücktrittsrechts ist nur möglich bei Dienstleistungen

die Unterbringung, die Beförderung, das Gaststättengewerbe oder Freizeitaktivitäten betreffen, die an einem bestimmten Tag oder während eines bestimmten Zeitraums zu erbringen sind;
bei denen die Lieferung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen hat;
bei Wetten und Lotterien.
Politik der Rücknahmegebühren:

Wenn ein Kunde beschließt, einen Artikel zurückzugeben, kann das Unternehmen eine Rücknahmegebühr erheben. Die Wiedereinlagerungsgebühr kann ein Prozentsatz (15 %) des Kaufbetrags sein und kann vom erstattungsfähigen Betrag abgezogen oder dem Kunden gesondert in Rechnung gestellt werden. Den Kunden wird empfohlen, sich im Voraus mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen, um die Rückgabe zu arrangieren und alle Fragen oder Bedenken zu besprechen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Rücksendungen abzulehnen oder zu verzögern, wenn die zurückgesandten Artikel beschädigt, benutzt oder nicht in der Originalverpackung sind.

Rücksendeadresse:

Unsere Produkte kommen aus China, aber wenn Sie ein Produkt gekauft haben, das Sie zurückgeben möchten, müssen Sie es möglicherweise an das Lager in China zurückschicken. Bitte beachten Sie, dass die Kosten für die Rücksendung des Produkts auf Ihre eigenen Kosten gehen. Der Grund dafür ist, dass die Versandkosten aus China oft sehr hoch sind und der Verkäufer diese Kosten nicht übernehmen kann.

Um das Produkt zurückzusenden, müssen Sie den Verkäufer kontaktieren und um eine Rücksendeadresse in China bitten. Nachdem Sie die Rücksendeadresse erhalten haben, verpacken Sie das Produkt sorgfältig und schicken es an die angegebene Adresse. Achten Sie darauf, dass das Produkt während des Transports gut geschützt ist, und wählen Sie eine verfolgbare Versandart, damit Sie verfolgen können, wann das Paket geliefert wird.

Sobald das Produkt im Lager in China angekommen ist, prüft der Verkäufer, ob es in gutem Zustand ist und die Rückgabebedingungen erfüllt. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, wird der Verkäufer den Kaufpreis zurückerstatten. Bitte beachten Sie, dass es je nach der Bearbeitungszeit des Verkäufers und der Bank einige Zeit dauern kann, bis Sie Ihre Rückerstattung erhalten.

Alles in allem kann die Rücksendung von Produkten an das Lager in China ein komplizierter und kostspieliger Prozess sein. Daher ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf über die Rückgabebedingungen und die damit verbundenen Kosten im Klaren sind